Agentur

Boris Orlob Management

Die Arbeit der Agentur konzentriert sich auf Sänger, Dirigenten und Regisseure, die teilweise weltweit vertreten werden. Die Inhaber sehen die kleinen und mittleren Agenturen heute in einem Prozess der Neuorientierung, der durch die zunehmende Globalisierung auch im klassischen Musikmarkt dramatisch beschleunigt wird.

Boris Orlob Management kooperiert international mit führenden Agenturen, um seinen Künstlern ein weltweit erfolgreiches Standing zu ermöglichen. Daneben stehen die Veranstalter im Zentrum der Bemühungen. Sie sollen schnell, zuverlässig und kompetent beraten werden. Boris Orlob und seine Schwester Natascha van Randenborgh, geb. Orlob stammen aus einer Musikerfamilie.

Boris Orlob - Managing Director

Nach ersten ambitionierten Versuchen als Schlagzeuger in einer Hardrockband entdeckte Boris Orlob schon früh seine bis heute andauernde Begeisterung für die Oper und den Gesang.
Nach Abitur an der Deutschen Schule in Barcelona und Studium der Betriebswirtschaftslehre, Publizistik und Kulturmanagement an der Freien Universität Berlin arbeitete Boris Orlob  zunächst ab 1994 als Leiter der Sängerabteilung bei der Konzertagentur Matthias Vogt in München. 1997 gründete er seine eigene Agentur in Berlin (Boris Orlob Management). Seit 1999 ist seine Schwester, Natascha van Randenborgh, Teilhaberin.
Sport und Musik sind die beiden Dominanten in seinem Leben und Fußball und Wagner die jeweilige Königsdisziplin.

Natascha van Randenborgh - Associate Director

Musik war von Kind an immer das Wichtigste und durch die Eltern, die selbst viel musizierten, war der Takt vorgegeben. Väterlicherseits hatte man sogar einen Thomaner in der Familie und die Mutter kann heute noch zu jeder Tages- und Nachtzeit das dreigestrichene f liefern. So war es konsequent nach dem Abitur an der Deutschen Schule Barcelona, Gesang zu studieren und die ersten solistischen Erfahrungen innerhalb Spaniens zu sammeln, bevor es zurück nach Deutschland ging und für drei Spielzeiten in den Chor der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf. 1999 entschied sie sich Künstlermanagerin zu werden und Boris Orlob Management wurde ein Familienunternehmen.
Neben ihrer Hauptleidenschaft, der Musik, schwingt sie relativ erfolgreich, aber nicht weniger begeistert den Tennisschläger.

Ingunn Sighvatsdóttir - Artist Manager

Nach ihrem Studium in Deutsch, Literaturwissenschaften und Gesang in Island ging Ingunn Sighvatsdóttir 1994 nach München zum KünstlerSekretariat am Gasteig um erste Management Erfahrungen zu sammeln. Von 1998 bis 2011 arbeitete sie in Italien, in den ersten Jahren als Personal Manager und Assistentin des Klavierduos Katia & Marielle Labeque in Florenz, dann als Künstlermanagerin bei Prima International und später bei Stagedoor in Bologna. Seit September 2011 arbeitet Ingunn bei Boris Orlob Management als Künstlermanagerin und ist nicht nur im Beruf vom Wettbewerb begeistert, auf ihrer sportlichen Agenda stehen nach Berlin und New York die Marathone von Tokyo und Reykjavik auf dem Plan.

Bewerbungen

Wir veranstalten keine allgemeinen Vorsingen. Sie können sich jedoch bei uns unverbindlich, durch Zusendung einer E-Mail an info (at) orlob.net (max. 7 MB), mit Ihrer Biografie, einem Foto und einem Link zu einer Soundfile (auf YouTube oder Ihrer Homepage) bewerben.
Wir bitten um Verständnis, dass wir Sie nur bei Interesse an Ihrem Material kontaktieren werden.
Download (High Resolution) 
X
loading...