Biografie

Der finnische Tenor Tuomas Katajala studierte an der Sibelius-Akademie in Helsinki sowie in Rom und Amsterdam. Er ist einer der vielseitigsten und gefragtesten skandinavischen Tenöre und kann beachtliche Erfolge sowohl im Opernbereich wie auch in Oratorium, Konzert und im Liedgenre vorweisen. Ihn verbindet eine enge, langjährige Zusammenarbeit mit der Finnischen Nationaloper in Helsinki sowie dem finnischen Savonlinna Opernfestival, bei dem er 2006 sein Bühnendebut als Tamino/Die Zauberflöte feierte. 2007 wurde er in die Meisterklasse der Accademia Rossiniana aufgenommen und übernahm die Partie des Libenskopf in Viaggio a Reims unter der Leitung von Maestro Alberto Zedda beim Rossini Festival in Pesaro.

Als Ensemblemitglied der Finnischen Nationaloper und als Gastsänger in u.a. Oslo, Göteborg, Enschede, Lissabon, Glyndebourne, Düsseldorf und Berlin übernahm er Rollen wie Ernesto/Don Pasquale, Henry Morosus/Die Schweigsame Frau, Prince Leopold/La Juive, David/Die Meistersinger, Tom Rakewell/The Rake’s Progress, Tamino, Junger Seemann u. Hirte/Tristan und Isolde sowie Don Ottavio/Don Giovanni.

Katajalas Konzert- und Oratoriumrepertoire umfasst mittlerweile fast 90 verschiedene Werke und beinhaltet die Hauptwerke von J.S. Bach, Händel, Mozart, Haydn, Mendelssohn und Rossini. Er sang bei verschiedenen Musikfestspielen in Skandinavien, Spanien, Frankreich, Großbritannien, USA und Japan (darunter Salle Pleyel in Paris und Avery Fisher Hall in New York) und arbeitete mit renommierten Dirigenten wie beispielsweise Vladimir Ashkenazy, Kent Nagano, Esa-Pekka Salonen und Mikko Franck zusammen. Höhepunkte der jüngeren Vergangenheit umfassen Mahlers Das Lied von der Erde in Tokio, Pendereckis The Polish Requiem in Madrid, Evangelist in J.S. Bachs Matthäus Passion in Turku, Bachkantaten in Kuhmo und Alban Bergs Wozzek beim Helsinki Festival.

Zu seinen zukünftigen Projekten gehören u.a. Il barbiere di Siviglia (Almaviva) an der Komischen Oper Berlin, sein Rollendebüt als Steuermann/Der Fliegende Holländer sowie Eugen Onegin (Lensky) in Helsinki, Die Zauberflöte (Tamino) in Limoges, Caen und Helsinki, Die Entführung aus dem Serail (Belmonte) beim Savonlinna-Festival in Finnland und Cosi fan tutte (Ferrando) an der Oper in Seattle.

Künstler Website

www.tuomaskatajala.com

Management

General Management in co-op with Allegro

Artist Manager
 
 
 
 
Ingunn Sighvatsdóttir
Artist Manager
ingunn@orlob.net 
Mobil: +49-173-2 067 821

Repertoire

Repertoire Konzert

Bach, C.P.E. Matthäus-Passion / Evangelist & Tenor
Bach, J.S. h-Moll-Messe
  Johannes-Passion / Evangelist & Tenor
  Kantaten: BWV 1, 12, 20, 22, 23, 55, 60, 93, 96, 131, 140, 181, 191, 211
  Magnificat
  Matthäus-Passion / Evangelist & Tenor
  Weihnachtsoratorium
Beethoven 9. Sinfonie
  Missa solemnis
Berlioz Te Deum
Britten Serenade for tenor, horn and strings, Op. 31
Brahms Die schöne Magelone Op. 33
  Liebeslieder-Walzer Op. 52
Dvorak Stabat Mater
Franck Messe in A-Dur
Gounod San Francesco d´Assisi
Gossec Requiem
Haatanen Weihnachtsoratorium
Haydn Die Jahreszeiten
  Die Schöpfung
  Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze
  Requiem
  Stabat Mater
Hidas Requiem
Händel Israel in Ägypten
  Jephtha
  Messiah
  Utrecht Te Deum
Janacek Glagolitic Mass (Slavonic Mass)
Kortekangas Pyhiinvaelluskantaatti
Kostiainen Triduum Paschale
Liszt Missa Solemnis
  Psalm 13
Lloyd-Webber Requiem
Maasalo Weihnachtsoratorium
Madetoja Okon Fuoko (ballett) 
Väinämöisen kylvö
Mahler Das Lied von der Erde
Mendelssohn Elias
  Lobgesang
  Paulus
Mozart c-Moll-Messe
  Davide penitente
  Kantate ”Die Maurerfreuden”
  Litaniae de venerabili altaris sacramento
  Requiem
Mäenpää Vihreä Virta (Liederzyklus)
Orff Carmina Burana
Penderecki Polish Requiem
Pänkäläinen Lukas-Passion
Pärt Stabat Mater
Rachmaninoff Vigilia
Rossini Petite messe Solennelle
  Stabat Mater
Rutter Psalmfest
Saint-Saëns         Oratorio de Noël
Sallinen A Windy Winter in Provence
  Barabbas Dialogues / The youth Op. 84
Schumann Dichterliebe Op.48
  Spanische Liebeslieder Op. 138
Schubert Die schöne Müllerin Op 25
  Intende Voci
  Messe in As-Dur
  Messe in Es-Dur
  Messe in G-Dur
  Winterreise Op. 89
Schostakowitsch Suite on Finnish Themes
Sibelius Rakastava -sarja
Strawinsky Pulcinella
Tammelin Requiem
Verdi Requiem
 

Repertoire Oper

Beethoven Fidelio Jaquino
Berg Lulu Alwa
  Wozzeck Andres
Britten Albert Herring Albert Herring
  Owen Wingrave Lechmere
Donizetti Don Pasquale Ernesto
  L'elisir d'amore Nemorino
  Lucia di lammermoor Edgardo
von Flotow Martha Lyonel
Glass The Fall of the House of Usher Roderick Usher
Halevy La Juive Leopold
Händel Acis and Galatea Acis
  Radamisto Tiridate
Lehár Die lustige Witwe Camille de Rosillon
Linkola Robin Hood Puna-Will
Meyerbeer Le prophète Jean de Leyde
Mozart Così fan tutte Ferrando
  Der Schauspieldirektor Monsieur Vogelsang
  Die Entführung aus dem Serail Belmonte
  Die Zauberflöte Tamino
  Don Giovanni Don Ottavio
  Idomeneo Idomeneo
  La clemenza di Tito Tito
  Zaide Gomatz
Puccini Gianni Schicchi Rinuccio
  La fanciulla del West Harry
Reinvere, Jüri Purge Hans
Rossini Il barbiere di Siviglia Conte Almaviva
  Il viaggio a Reims Belfiore
    Conte di Libenskof
  La Cenerentola Don Ramiro
Saariaho Adriana Mater Yonas
Strauss, J. Die Fledermaus Alfred
Strauss, R. Arabella Matteo
  Daphne 2. Schäfer
  Der Rosenkavalier Ein Sänger
  Die schweigsame Frau Henry Morosus
Strawinsky The Rake's Progress Tom Rakewell
Tschaikowski Eugen Onegin Lensky
Ullmann Der Kaiser von Atlantis Ein Soldat
    Harlekin
Verdi Falstaff Fenton
  La traviata Alfredo
  Rigoletto Duca
Wagner Das Rheingold Loge
  Der fliegende Holländer Steuermann
  Die Meistersinger v. Nürnberg David
  Tristan und Isolde Ein Hirte
    Junger Seemann
Zimmermann Die Soldaten Desportes

News

Zwischen Berlin und Helsinki
Nach den großen Erfolgen mit Il barbiere di Siviglia / Graf Almaviva an der Komischen Oper Berlin und anschließend als Steuermann / Der fliegende Holländer an der Finnish National Opera Helsinki, stehen zwei weitere Produktionen in Helsinki an. Seit dem 25. Februar ist Tuomas Katajala unter der musikalischen Leitung von Alessandro de Marchi als Graf Almaviva zu erleben (weitere Vorstellungen am 18. und 21.03.) und ab dem 17. März übernimmt er die Rolle des Lensky in Eugen Onegin mit Vorstellungen am 25. und 31. März sowie am 06. April
Download (High Resolution) 
X
loading...