Biografie

Scott Wilde, geboren in Wisconsin (USA), schloss seine musikalische Ausbildung in New York an der Juilliard School ab, bevor er sein Operndebüt als 2. Soldat/Salome an der Baltimore Opera gab. Frühe Gastverträge führten den Bass an die New York City Opera, die Washington Opera, das Opera Theater of St. Louis und an die San Francisco Opera. In seiner ersten Spielzeit an der San Francisco Opera sang er Rollen in Boris Godunov, La Forza del Destino, Andrea Chénier und Christophe Colomb. In den folgenden fünf Spielzeiten war er in San Francisco u.a. als Monterone/Rigoletto, Lord Rocheford/Anna Bolena, und Dr. Grenvil/La Traviata zu hören.
 
Anschließend gab Scott Wilde sein europäisches Debüt an der Dublin Grand Opera als Commendatore/Don Giovanni. In der nächsten Spielzeit debütierte er in Spanien als Sarastro/Die Zauberflöte am El Teatro Principal de Palma de Mallorca.  Im darauffolgenden Festengagement an der Semperoper Dresden erweiterte  er sein Repertoire um viele Partien wie u.a. den Eremit/Der Freischütz, Den Holsteiner/Friedenstag, Truffaldino/Ariadne auf Naxos und den König/Aida bevor er als freischaffender Künstler seine weltweite Karriere startete.
 
So kehrte er an die San Francisco Opera als Sprecher/Zauberflöte zurück, wo er auch im Anschluss als Abimélech/Samson et Dalila und als Hans Foltz/Die Meistersinger von Nürnberg zu erleben war. Ferner sang er die Rolle des Jason in der Uraufführung von Rolf Liebermanns Medea in Bern, es folgte eine Wiedereinladung an die Semperoper Dresden als Tom in Un Ballo in Maschera und an das Opernhaus in Tours wo er den König Marke in konzertanten Aufführungen von Tristan und Isolde sang.
Schnell etablierte er sich als Gastsänger an den Opernhäusern in Toulouse, Amsterdam, Genf, Montpellier und Madrid, wo er mit den klassischen Basspartien in Erscheinung trat oder auch wie zuletzt am Gran Teatre del Liceu in Barcelona in Lady Macbeth von Minsk. Es folgte sein überaus erfolgreiches Debüt  an der  Opéra Nationale de Paris unter der Leitung von James Conlon und Peter Mussbach in Dusapins Perela, L`homme de fumée, seitdem ist er regelmäßiger und gern gesehener  Gast in Paris, wo er in vielen Produktionen wie u.a. in der Zauberflöte, Strauss‘ Salomé und Alban Bergs Lulu mitwirkte.
 
In der vergangenen Spielzeit sang Scott Wilde u. a. an der Nationale Opera Amsterdam im Rosenkavalier unter Marc Albrecht, er wirkte in der zeitgenössischen Oper Benjamin, Dernière Nuit des Komponisten Michel Tabachnik unter Bernhard Kontarsky an der Opéra de Lyon mit, und er gab den Rocco in Beethovens Leonore beim Buxton Festival.

In der laufenden Saison wird Scott Wilde als Bonze in Madama Butterfly am Teatro Real de Madrid unter Marco Armiliato zu erleben sein.

Management

Worldwide

Artist Manager
 
 
 
 
Boris Orlob
Managing Director
boris@orlob.net 
Mobil: +49-172-8 51 55 14

Repertoire

Repertoire Oper

Beethoven Fidelio Rocco
  Leonore Rocco
Berg Lulu Athlet / Tierbändiger
  Wozzeck 1. Handwerksbursche
Britten Albert Herring Budd
  A Midsummer Night's Dream Theseus
  Billy Budd Lieutenant Ratcliffe
Donizetti Anna Bolena Lord Rocheford
Debussy Pelleas et Melisande Arkel
Liebermann Freispruch für Medea Jason
Mozart Così fan tutte Don Alfonso
  Die Zauberflöte Sarastro
    Sprecher
  Don Giovanni Il Commendatore
    Leporello
Offenbach Les contes d'Hoffmann Crespel
Puccini Il barbiere di Siviglia Basilio
  La Bohème Colline
  La Cenerentola Alidoro
  Madama Butterfly Bonzo
Puts, Kevin Silent Night Audebert
Saint-Saëns Samson et Dalila Abimélech
Schuman, W. A Question of Taste Phillisto Pratte
Strauss, R. Ariadne auf Naxos Truffaldino
  Der Rosenkavalier Ein Polizeikommisar
  Friedenstag Der Holsteiner
  Salome 1. Nazarener
    2. Soldat
    Herodes
Stravinsky The Rake's Progress Trulove
Tabachnik Benjamin, dernière nuit Gershom Sholem
Verdi Aida König
  Falstaff Pistola
  Il trovatore Ferrando
  La forza del destino Calatrava
  La traviata Grenvil
  Otello Lodovico
  Rigoletto Monterone
  Un ballo in maschera Tom
Wagner Der fliegende Holländer Darland
  Die Meistersinger v. Nürnberg Hans Foltz
  Götterdämmerung Hagen
  Parsifal 2. Gralsritter
  Tannhäuser Reinmar
Ward The Crucible Reverand Hale
Weber Der Freischütz Eremit
Download (High Resolution) 
X
loading...