Biografie

Matthew Grills wurde in Connecticut/USA geboren und erhielt seine Gesangsausbildung am Boston Conservatory und an der Eastman School of Music. Er nahm am Seagle Music Colony Program teil und sang an der Santa Fe Opera. In der Saison 2012/13 war er Mitglied des Opernstudios in Portland. Im Sommer 2013 war er im Rahmen des Merola Opera Program an der San Francisco Opera als Nathanaёl (Les Contes d’Hoffmann) und Ferrando (Così fan tutte) zu erleben.

Von 2013 bis 2015 war Matthew Grills Mitglied des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper, wo er seit der Spielzeit 2015/16 als Ensemblemitglied engagiert ist.

Management

in Kooperation mit Channell:Arts

Artist Manager
 
 
 
 
Natascha van Randenborgh
Associate Director
natascha@orlob.net 
Mobil: +49-173-7 76 88 20

Repertoire

 

Repertoire Oper

Bizet Carmen Dancaiiro
Donizetti Il giovedi grasso Ernesto
  L'elisir d'amore Nemorino
  Lucrezia Borgia Oloferno Vitellozzo
Duszynski & Hakenbeck Zeisl's Job (UA) Menuchim
Händel Rinaldo Goffredo
Martinu Mirandolina Fabrizio
Morrison, Theodore Oscar Frank Harris
Mozart Cosi fan tutte Ferrando
  Die Entführung aus dem Serail Pedrillo
  Die Zauberflöte Monostatos
  Don Giovanni Don Ottavio
Offenbach Les contes d'Hoffmann Nathaniel
Puccini Gianni Schicchi Rinuccio
  La rondine Prunier
  Manon Lescaut Edmondo
  Tosca Spoletta
  Turandot Pong
Rossini Il barbiere di Siviglia Almaviva
  Le comte Ory Le comte Ory
  Semiramide Idreno
Smetana Die verkaufte Braut Jenik
Sondheim Sweeney Todd Tobias Ragg
Srnka, Miroslav South Pole (UA) Edgar Evans
Strauss, R. Ariadne auf Naxos Brighella
  Elektra Ein junger Diener
Verdi Falstaff Fenton
  La traviata Gastone

News

Von München nach Seoul und zurück
Seit der Spielzeit 2015/16 ist Matthew Grills im Festengagement der Bayerischen Staatsoper München. Zuletzt glänzte er als Edgar Evans in der Uraufführung von Miroslav Srnkas Oper South Pole an der Seite von Rolando Villazón und Thomas Hampson. Im März begibt sich Matthew Grills auf weite Reise und wird am 11. März in Seoul in einer konzertanten Aufführung von L’elisir d’amore den Nemorino singen. Anschließend kehrt er wieder an sein Stammhaus nach München zurück, um in Die Entführung aus dem Serail die Partie des Pedrillo am 24./30. Und 31. März zu übernehmen.
Download (High Resolution) 
X
loading...