Biografie

Dietrich von Grebmer wurde in Bruneck (Südtirol) geboren und lebt heute in Berlin. Nach seinem Studium am Mozarteum in Salzburg begann er seine Laufbahn als Assistent bei den Salzburger Festspielen, am Opernhaus Zürich und an der Schaubühne in Berlin. Als Bühnen- und Kostümbildner arbeitete er in den Bereichen Oper, Operette, Musical und Schauspiel an verschiedenen Opernhäusern und Theatern  in Deutschland, Österreich, Frankreich und Holland.

So wirkte er u. a. am Nationaltheater in Weimar (»Wozzeck«, »Die Wahlverwandschaften«, »Liebes Leid und Lust«), an den Staatstheatern Wiesbaden und Mainz  (»Ritter Blaubart«, »Orpheus in der Unterwelt«), an der Schaubühne Berlin (»Der nackte Michelangelo«) und an der Nationale Reisopera (»Herzog Blaubarts Burg«/»Erwartung«, beides mit George Tabori).

Im Mozartjahr 2006 war er an der Wiener Staatsoper für »Bastien und Bastienne« engagiert und zeichnete für das Kostümbild für ein Mozart-Potpourri beim Wiener Opernball verantwortlich. Weitere Engagements führten ihn u. a. nach Leipzig, Meiningen, Dresden, Linz, Wien, Krefeld,  Düsseldorf, Heidelberg und Köln.

Mit Brigitte Fassbaender verbindet ihn eine langjährige Zusammenarbeit. Gemeinsame Produktionen umfassen hierbei »La Cenerentola« in Coburg und im Gärtnerplatztheater München, »Arabella« an der Opera du Rhin Strasbourg, »Die Fledermaus« an der Niedersächsischen Staatsoper Hannover sowie »Der Rosenkavalier« am Landestheater Innsbruck und bei den Festspielen in Baden-Baden.

Produktionen der vergangen Spielzeiten umfassen außerdem an der Oper Leipzig »Die Fledermaus«, »Der Zarewitsch« und »Die lustige Witwe«, alle unter der Regie von Volker Vogel.

Management

Europe

Artist Manager
 
 
 
 
Boris Orlob
Managing Director
boris@orlob.net 
Mobil: +49-172-8 51 55 14
Download (High Resolution) 
X
loading...