Biografie

Der amerikanische Tenor Corby Welch studierte an der University of Minnesota und später in Mannheim. Es folgten Engagements an die Hamburgische Staatsoper, nach Essen, Braunschweig, Athen und zu den Ludwigsburger Festspielen. Bei den Schwetzinger Festspielen debütierte er 2004 als Telemaco (Scarlatti). Seit 2003 gehört Corby Welch zum Ensemble der Deutschen Oper am Rhein und sang dort u.a. Mozart-Partien wie Belmonte/Die Entführung aus dem Serail, Don Ottavio/Don Giovanni, Belfiore/La finta giardiniera und Titus, den Prinzen in Prokofjews L’amour des trois oranges, Lysander in Brittens A Midsummer Night’s Dream oder die Titelpartie in Scarlattis Telemaco. Zuletzt war er dort in Brittens The Turn of the Screw, als Kaiser/Die Frau ohne Schatten, Chevalier/Dialogues des Carmélites und Erik/Der fliegende Holländer zu erleben.
2011 debütierte Corby Welch mit großem Erfolg als Siegmund/Die Walküre in Weimar und sang diese Partie auch an der Deutschen Oper am Rhein, wo ihn weitere große Debüts u.a. als Peter Grimes (Britten), Lohengrin und Bacchus/Ariadne auf Naxos erwarteten. 2013 gastierte er als Loge/Das Rheingold in Genf. An der Deutschen Oper am Rhein war er 2015/16 u.a. als Matteo/Arabella, Prinz Gwidon/Der goldene Hahn, Bacchus, Erik, Belmonte und Lohengrin zu erleben.

Sein breites Konzertrepertoire reicht von den Passionen Johann Sebastian Bachs und den großen Oratorien Georg Friedrich Händels zu den klassischen und romantischen Stücken von Mozart, Beethoven, Schumann und Mahler ("Das Lied von der Erde"), bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen von Krzysztof Penderecki, Sofia Gubaidulina, Bruno Maderna und Moritz Eggert. So wirkte er u.a. mit Ensembles wie dem Deutschen Symphonieorchester Berlin, WDR Sinfonieorchester, Radio Sinfonie Orchester Berlin, Danish National Radio Symphony Orchestra, Orchester der Accademia di Santa Cecilia, der Internationalen Bachakademie, Orchestre Philharmonique de Radio France, Lahti Sinfonie Orchester, dem RIAS Kammerchor, Balthasar- Neumann- Ensemble, Windsbacher Knabenchor, Kammerchor Stuttgart, der EuropaChorAkademie und demTölzer Knabenchor, und arbeitete mit Dirigenten wie Peter Schreier, Sir Neville Marriner, Jonathan Darlington, Frieder Bernius, Helmuth Rilling, Semyon Bychkov, Marek Janowski, Thomas Dausgaard, John Fiore, Michael Schoenwandt, John Mauceri, Zoltán Peskó, Steven Sloane, Wolfgang Sawallisch, Axel Kober, Michael Hofstetter, Ingo Metzmacher, Stefan Soltesz, Thomas Hengelbrock, Alessandro De Marchi, Georg Fritzsch, Patrick Ringborg, Andreas und Christoph Spering zusammen.
 
2016 sang Corby Welch die Titelrolle des McTeague (William Bolcom) unter der Leitung von Dennis Russell Davies am Landestheater Linz. In der Saison 2016/17 ist er an der Deutschen Oper am Rhein u.a. als Bacchus und Erik zu erleben, des Weiteren bringt ihn Loriots „Der Ring an einem Abend“ im Dezember nach München.

Management

Worldwide, non-exclusive

Artist Manager
 
 
 
 
Natascha van Randenborgh
Associate Director
natascha@orlob.net 
Mobil: +49-173-7 76 88 20

Repertoire

Repertoire Konzert

Bach, J.S. Johannes-Passion, Evangelist + Arien
  Kantaten
  Matthäus-Passion, Evangelist + Arien
  Messe h-moll
Beethoven 9. Sinfonie
  Christus am Ölberge
  Messe C-Dur
  Missa Solemnis
Berlioz Grande Messe des Morts
Britten Nocturne
  Serenade, Tenor, Horn + Strings
  War Requiem
Bruckner Messe f-moll
  Te deum
Dvorak Messe D-Dur
  Stabat Mater
Elgar The Dream of Gerontius
Gounod Messe Solennelle de Sainte Cécile
Gubaidulina, S. Auferstehung
  Johannes-Passion
Haydn Die Jahreszeiten / Lukas
  Die Schöpfung / Uriel
  Nelson-Messe
  Paukenmesse (Missa in tempore belli)
  Theresienmesse
Händel Alexander's Feast
  Belshazzar
  Messiah
Janácek Glagolitische Messe
Kodály Psalmus Hungarius (ungarisch)
Liszt Christus
Mahler 8. Sinfonie
  Das Lied von der Erde
Mendelssohn Die erste Walpurgisnacht
  Elias
  Lobgesang
  Magnificat
  Paulus
  Psalm 95
Mozart c-moll-Messe
  Dominicusmesse
  Krönungsmesse
  Requiem
  Spatzenmesse
Penderecki Credo
Puccini Messa di Gloria
Rossini Petite Messe Solenelle
Saint-Saëns Oratorio de Noël
Schubert G-Dur Messe
  Messe As-Dur
  Messe in C-Dur
  Messe in Es-Dur
Schumann Das Glück von Edenhall
  Das Paradies und die Peri
Schumann Faustszenen
Strawinsky Oedipus Rex
Verdi Requiem
 

Repertoire Oper

Bizet Carmen Don José
Britten Billy Budd The Novice
  Peter Grimes Peter Grimes
  Turn of the Screw Quint
Dvorak Rusalka Princ (czech)
Mozart Così fan tutte Ferrando
  Die Entführung aus dem Serail Belmonte
  Die Zauberflöte Tamino
  Don Giovanni Don Ottavio
  La clemenza di Tito Tito
Poulenc Dialogues des Carmélites Chevalier de la Force
Puccini Madama Butterfly Pinkerton
Strauss, R. Ariadne auf Naxos Bacchus
  Die Frau ohne Schatten Kaiser
Wagner Das Rheingold Froh
  Der fliegende Holländer Erik
  Die Meistersinger von Nürnberg Walther von Stolzing
  Die Walküre Siegmund
  Lohengrin Lohengrin
  Tannhäuser Walther von der Vogelweide
Download (High Resolution) 
X
loading...